Kombiverkehre

Kompakt. Effizient. Sicher.

Unser Container-Terminal - reich an Möglichkeiten

Wir bieten Containertransporte und alle dazugehörigen logistischen Dienstleistungen an. Dafür stehen uns ein Container-Umschlagszentrum, Lager-Depot und sogar ein Bahngleisanschluss für den kombinierten Verkehr von Bahn und Straße zur Verfügung.

Die Beförderung von Containern erfolgt über Containerfahrzeuge mit spezieller Ausrüstung. Dies beinhaltet Container-Chassis mit Kipp-Funktion und Sattelzugmaschinen, nach Bedarf, mit Kompressoranlagen. Das Spezialequipment im Detail. Der Transport von Gefahrgütern aller Art via Containern kann ohne weiteres auch von uns übernommen werden. Die Fahrzeuge besitzen Gefahrgutausstattung, und das Handling solcher Güter übernimmt dafür geschultes Personal.

img

Das Container-Terminal verfügt über einen eigenen Gleisanschluss. Dieser bewerkstelligt den Übergang der Transportsysteme Schiene und Straße, so dass der sogenannte HuckePack-Verkehr realisierbar ist. Zur schnellen und problemlosen Be- und Entladung dienen ebenfalls eine Umschlagsfläche von 2.000 qm und ein 40 t Container-Stapler.

Zur Lagerung von Container über die Zeit hinweg und damit einhergehend mit einer flexiblen und zeitgenauen Bereitstellung der Güter am Zielort je nach Kundenwunsch umfasst das Containerdepot eine Lagerfläche von 4.000 qm.

Über die Kombination von Straße und Schiene lassen sich Transportprojekte realisieren, die gegenüber einem einseitigen Transportsystem einen ökologischen und ökonomischen Vorsprung besitzen. Dazu müssen jedoch alle beteiligten Unternehmen wirtschaftlich und harmonisch zusammenarbeiten, schildern Sie uns Ihre Idee und wir schauen wie wir es umsetzen können.

Der Güterbahnhof in Fulda ist durch seine zentrale Lage in Deutschland ein optimaler Dreh- und Angelpunkt für viele Kunden.

img