Partnerkooperation ELVIS

UNSER SYSTEMPARTNER FÜR TEIL- UND KOMPLETTLADUNGEN IST ELVIS
(Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure)

Elvis ist...

…das größte LKW-Netz Deutschlands für den LKW Teil- und Komplettladungsmarkt, was enorme Vorteile hinsichtlich Flexibilität und Laderaumkapazität bringt.

Elvis hat 105 Mitglieder in 12 Ländern und 171 Standorten mit über 14.000 Fahrern, 12.000 LKWs und 15.000 Trailern.
ELVIS vereint unter einem Dach unterschiedliche Netzwerke und Spartenlösungen.
Unter dem Begriff „Network“ bezeichnet ELVIS den Zusammenschluss von ELVIS Mitgliedern in bestimmten Marktsegmenten (Sparten), die meist mit dem Einsatz von speziellem LKW Equipment einhergehen.

img

Zur Zeit gibt es aktuell folgende Netzwerke

  1. Full Load Network (Komplettladungen)
  2. Part Load Network (Teilladungen)
  3. Volume Load Network (Volumenladungen)
  4. Cool Load Network (Kühltransportladungen)
  5. Baustoff-Netzwerk (Baustellenladungen mit Kranentladung)

Hier ein kleiner Einblick in das Teilladungsnetzwerk.

Ablauf Teilladungen

LKW fahren meist bei Teilladungen im Trampverkehr oder rollierend disponiert.

  • Kein Suchen von freiem Laderaum in der Nähe der Beladestelle
  • Keine Auftragsabsage
  • Keine Leerfahrten

Vergleichbar mit Stückgutsystemen fahren Elvis-Partner mit ihren Teilladungen das HUB an.

Teilladungen werden umgeschlagen und die Fahrzeuge kehren zur Zustellung in der Heimatregion zurück.

Spezieller Umschlagsprozess

  • Curtainsider eingesetzt, die ein schnelles seitl. Be- und Entladen per Stapler ermöglichen. Die LKW fahren direkt in die Halle ein.
  • Geplant: spez. Doppelstockplanentrailer (30% bessere Produktivität der Hub-Verkehre)

LKW Kapazitäten stehen auch bei besonders schweren, sperrigen und empfindlichen Produkten zur Verfügung.

Spezifika

  • Hubumschlag in Homberg (Efze), zentrale Umschlagspunkt jede Nacht
  • 60 teilnehmende Depots mit einer Flottenkapazität von 10.000 LKWs
  • zeitsparender und schadenfreier seitlicher Umschlag von rund 600 Tonnen Teilladungen jede Nacht im zentralen ELVIS Truck Port in Knüllwald – Remsfeld

GÜTER

  • Sendungen von 1-17 LKW Stellplätzen
  • Sendungen bis maximal 12.000 kg
  • Packstücke bis 6,50 m x 1,20 m x 2,00 m (LxBxH) und 4,50 m x 2,40 m x 2,60 m (LxBxH)
  • Packstücke mit bis zu 1,5 to pro Stellplatz
  • Sperrige, empfindliche, voluminöse, schwere Sendungen
  • Gefahrgut Sendungen

CLIP-00FB8318